herrlicher Mohnguglhupf

Zutaten

Für den Teig

180 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

250 g Butter

4 Eier

270 g Mehl

250 g saure Sahne

3 TL Backpulver

250 g Mohn-Back

Für die Deko

etwas Puderzucker


Rezept ergibt 1 Guglhupf (22 cm Durchmesser)

Backzeit: 65-75 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 1,5 Stunden

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig den Zucker, Vanillezucker und die Butter schaumig schlagen. Die Eier und die saure Sahne langsam dazugeben und alles gut mischen. Abschließend das Mehl mit dem Backpulver unter die Masse rühren bis sie glatt ist. Den Teig zu gleichen Teilen auf zwei Schüsseln aufteilen und in eine Teighälfte den Mohn-Back rühren.

Den hellen Teig zuerst in eine gefettete Gugelhupf-Form füllen, den Mohnteig darauf geben und mit einer Gabel  den typischen Gugelhupf-Wirbel durch den Teig ziehen. Bei 175 Grad Ober-/Unterhitze 65-75 Minuten ausbacken. Gegebenenfalls mit einem Holzstäbchen testen, ob er durchgebacken ist.

Den Kuchen auskühlen lassen und stürzen.

2. Für die Deko den Gugelhupf mit etwas Puderzucker bestäuben.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

1 Kommentar zu „herrlicher Mohnguglhupf“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.