Pumkin-Cheesecake mit Streuseln

Zutaten

Für den Bröselteig

200 g Vollkorn-Butterkekse

25 g Zucker

1 TL brauner Zucker

55 g Butter

1 TL Zimt

Für die Cheesecake-Füllung

550 g Doppelrahm-Frischkäse

80 g Zucker

1 TL Vanillepulver

2 Eier

130 g Kürbispüree

0,5 TL Zimt

Für die Streusel

70 g Mehl

90 g kernige Haferflocken

90 g brauner Zucker

60 g Butter

zwei Messerspitzen Zimt


Rezept ergibt 1 Kuchen (25 cm x 25 cm)

Backzeit: 50 – 55 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 2 Stunden

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Bröselteig die Butterkekse zerbröseln, die Butter schmelzen und zusammen mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig vermischen.

Den fertigen Bröselboden in eine Auflaufform oder eckige Springform (ca. 25 cm x 25 cm) füllen und festdrücken.

2. Für die Cheesecake-Füllung den Frischkäse mit dem Zucker und dem Vanillepulver glattrühren. Die Eier dazugegeben und mischen.

Von der Cheesecakemasse ein Drittel abnehmen und mit dem Kürbispüree und dem Zimt mischen.

Die fertige Cheesecake-Füllung auf dem Boden verteilen und die Kürbis-Cheesecakecreme daraufgeben.

3. Für die Streusel alle Zutaten zu Streuseln verkneten. Die fertigen Streusel auf dem Kuchen verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft 50-55 Minuten backen. Mindestens 2 Stunden abkühlen lassen bevor der Kuchen in Stücke geschnitten wird.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.