beschwipste Herzen

Zutaten

Für den Teig

500 g Mehl

500 g kalte Butter

1 Ei

60 ml Weißwein oder Apfelsaft

75 g Puderzucker (nicht wenn man Apfelsaft verwendet)

Für die Deko

Puderzucker


Rezept ergibt 4 Backbleche

Backzeit: 12 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 1 Stunde

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und in Folie gewickelt 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. ca. 5 mm dünn ausrollen, ausstechen und die Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Der Abstand zwischen den Plätzchen muss nicht groß sein, da sie nur in die Höhe aufgehen. Die Plätzchen bei 170 Grad Umluft auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten goldgelb backen. Abkühlen lassen.

2. Für die Deko die abgekühlten Herzen großzügig mit Puderzucker bestäuben.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.