geeiste Brombeer-Herzen

Zutaten

Für den Teig

60 g weiche Butter

15 g Puderzucker

1 Prise Salz

1 kleines Ei

100 g Mehl

30 g gemahlene Mandeln

Für die Füllung

200 g Brombeeren (TK oder frisch)

60 g brauner Zucker

2 Blatt Gelatine

150 g Naturjoghurt (3,5 % Fettstufe)

25 g Sahne

2 EL Orangensaft

0,5 TL Vanillepulver

Für die Deko

2 EL Brombeergelee oder Brombeermarmelade

eine handvoll gewaschene Brombeeren


Rezept ergibt 8 Herzen (6,5 cm Durchmesser)

Backzeit: 10 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 90 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Mürbeteig die Butter mit dem Zucker und dem Salz schaumig schlagen und das Ei dazugeben. Das Mehl und die Mandeln mischen und zum Teig geben. Den homogenen Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens eine halbe Stunde kühlen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,7 cm dünn ausrollen und 8 Herzen mit einem Durchmesser von ca. 6,5 cm bzw. in Größe der Silikonform herausschneiden. Die Herzen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 165 Grad Umluft für ca. 10 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Abkühlen lassen.

2. Für die Creme die Brombeeren mit dem Zucker aufkochen und pürieren, durch ein Sieb streichen. Das kernfreie Brombeerpüree wieder in einen Topf füllen und erwärmen.

Die Gelatine einweichen, ausdrücken und in dem heißen Püree auslösen. Etwas abkühlen lassen. Den Joghurt, die Sahne, den Orangensaft und das Vanillepulver zu dem Püree geben und verrühren. Die fertige Creme in die Silikonform/Herzform füllen und für 60 Minuten tieffrieren.

3. Für die Deko die Herzen aus den Formen lösen, jeweils mit etwas Gelee oder Marmelade auf ein Mürbeteigherz kleben und ca. 15 Minuten Zimmertemperatur antauen lassen. Zum Abschluss die frischen Brombeeren halbieren und die Herzen damit dekorieren.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s