kerniger Birnen-Streuselkuchen

Zutaten

Für den Teig

180 g blütenzarte Haferflocken

300 g Mehl

125 g brauner Zucker

100 g gehackte Mandeln

250 g Butter

1 gestrichener TL Backpulver

1 TL Zimt

0,5 TL Vanillepulver

Für die Füllung

 

3 reife Birnen

2 EL Zitronensaft

500 g Doppelrahmfrischkäse

130 g Zucker

2 Eier

Abrieb einer Zitrone


Rezept ergibt 1 Kuchen (20 x 30 cm)

Backzeit: 55 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: keine

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig alle Zutaten bis auf den Zimt und die Vanille gut vermischen bis ein krümeliger Teig entsteht. Die Hälfte des Teiges  in eine Backform (28 cm Durchmesser) oder ein Backblecht mit Backrahmen (20 cm x 30 cm) geben und festdrücken, sodass ein Boden entsteht. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad Umluft 20 Minuten backen. Abkühlen lassen. Zu dem restlichen Teig den Zimt und die Vanille fügen und gut mischen.

2. Für die Füllung die Birnen schälen, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln und auf dem Streuselboden verteilen.

Den Frischkäse mit dem Zucker, den Eiern und der Zitronenschale glattrühren und ebenfalls auf dem Kuchen verteilen. Die Streusel darüber streuen und erneut 35 Minuten backen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s