spritziger Pistazien-Cheesecake

Zutaten

Für den Teig

200 g Vollkornkekse

100 g Butter

Für die Füllung

200 g Creme Fraîche

400 g Doppelrahm-Frischkäse

500 g Ricotta

350 g Zucker

5 Eier

3 Limetten

125 g Mehl

1 Pck. Vanillezucker

100 g gehackte Pistazien

Für die Deko

50 g weiche Butter

50 g kalter Doppelrahm-Frischkäse

50 g Puderzucker

0,5 TL Vanille-Pulver

einige gehackte Pistazien


Rezept ergibt 1 Kuchen (26 cm Durchmesser)

Backzeit: 50 + 15 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 4 Stunden oder über Nacht

Schwierigkeitsgrad: mittel


Los geht´s

1. Für den Teig die Kekse mit dem Mixer zerbröseln und die Butter in einem Topf schmelzen. Beides gut vermischen und in eine Springform (26 cm) geben. Die Brösel fest zusammendrücken, sodass ein Boden entsteht. Kühlen.

2. Für die Füllung Creme Fraîche, Frischkäse, Ricotta und Zucker mischen und cremig schlagen. Die Eier nach und nach dazu geben.

Die Limetten waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Schale sowie den Saft zusammen mit dem Mehl, dem Vanillezucker und den gehackten Pistazien zu der Creme geben und erneut gut mischen.

Die fertige Füllung auf dem Bröselboden verteilen und den Kuchen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 50 Minuten backen. besonders gut wird der Kuchen, wenn man auf den Boden des Backofens eine Schale mit etwas Wasser stellt. Nach Ende der Backzeit den Backofen ausschalten, die Tür etwas öffnen und den Kuchen 15 Minuten darin ruhen lassen.

Aus dem Backofen nehmen und mindestens 4 Stunden oder besser über Nacht abkühlen lassen.

3. Für die Deko die weiche Butter hell und cremig rühren. Den Puderzucker sowie das Vanillepulver dazugeben und aufschlagen, bis die Creme wieder sehr hell geworden ist.

Den kalten Frischkäse unter die Creme heben bis ein glatte Creme entsteht. Für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und anschließend in einen Spritzbeutel füllen.

Den Kuchen mit der Creme und den Pistazien verzieren.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s