überraschende Eierlikör-Eier

Zutaten

Für das Schokoladen-Ei

250 g Zartbitter-Kuvertüre

4 kleine Luftballons/Wasserbomben

Für die Füllung

125 g weiße Kuvertüre

2 Eier

30 g Zucker

100 ml Sahne

Für die Deko

4 EL gekühlten Eierlikör


Rezept ergibt 4 Eier (5 cm Durchmesser)

Backzeit: keine

Ruhe-/Kühlzeit: 0,5 Stunden

Schwierigkeitsgrad: leicht



Los geht´s

1. Für das Schokoladen-Ei die Kuvertüre hacken und 2/3 davon über dem Wasserbad oder mit dem Schokoladenschmelzgerät schmelzen. Die restliche Kuvertüre dazugeben und ca. 3 Minuten rühren bis alle Stücke aufgelöst sind.

Auf einen großen Teller 4 Kreise (5-6 cm Durchmesser) streichen. Kurz warten, bis die Kuvertüre leicht fest geworden ist.

Die Luftballon oder Wasserbomben (5 cm Durchmesser) 2/3 in die Kuvertüre tunken, sodass der Ballon gleichmäßig mit Kuvertüre bedeckt ist. Die Ballons mit der offenen Seite nach oben auf die Schokoladen-Kreise setzen, damit da Ei einen guten Stand hat.

2. Für die Füllung die weiße Kuvertüre hacken und in einem lauwarmen Topf langsam schmelzen.

Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Zucker lange schaumig schlagen. Das Eiweiß sowie die Sahne jeweils steif schlagen.

Die geschmolzene Kuvertüre zu dem Eigelb-Schaum geben und verrühren. Das Eiweiß und die Sahne unter die Creme heben. Die fertige Creme in die Schokoladen-Eier füllen. Eine halbe Stunde kühlen.

3. Für die Deko auf jedes Ei einen Esslöffel Eierlikör geben.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s