fröhliche Weihnachts-Schokotorte

Zutaten

Für den Teig

100 g weiße Schokolade

75 g Butter

3 Eier

40 g Zucker

60 g Mehl

40 g gemahlene Mandeln

30 g Kakaopulver

Für die dunkle Füllung

200 ml Sahne

2 Blatt Gelatine

1 Eigelb

110 g Zartbitter-Schokolade

Für die mittlere Füllung

200 ml Sahne

2 Blatt Gelatine

1 Ei

110 g Vollmilch-Schokolade

Für die helle Füllung

250 ml Sahne

3 Blatt Gelatine

150 g weiße Schokolade

2 Eigelb

150 g weiße Schokolade

Für die Deko

100 g Vollmilch-Kuvertüre

1 Zuckerstange

Zimtsterne, Fondantsterne, etc.


Rezept ergibt 1 Torte (26 cm Durchmesser)

Backzeit: 15 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 2 Stunden

Schwierigkeitsgrad: mittel


logo-klein-pink

Möchtest du gerne die kleine Variante des Rezepts backen, dann klicke hier…


Los geht´s

1. Für den Teig die Schokolade über dem Wasserbad oder mit dem Schokoladen-Schmelzgerät schmelzen. Die Butter schaumig schlagen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen.

Die Eigelbe und die etwas abgekühlte Schokolade über die Butter schlagen. Das Mehl, die Mandeln und den Kakao mischen und zu der Schokoladenmasse rühren.

Den fertigen Teig in einen gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform (26 Durchmesser) streichen und bei 180 Grad Umluft 15 Minuten backen. In der Springform abkühlen lassen.

2. Für die dunkle Füllung die Sahne steif schlagen und die Schokolade schmelzen. Die Gelatine einweichen.

Das Ei mit 2 EL Wasser über dem Wasserbad schaumig schlagen. Die ausgedrückte Gelatine sofort darin auflösen. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und die Schokolade unterrühren. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben und die fertige Creme auf dem Tortenboden verteilen.  Kühlen.

3. Für die mittlere Füllung die Sahne steif schlagen und die Schokolade schmelzen. Die Gelatine einweichen.

Das Ei mit 2 EL Wasser über dem Wasserbad schaumig schlagen. Die ausgedrückte Gelatine sofort darin auflösen. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und die Schokolade unterrühren. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben und die fertige Creme auf dem der ersten Schicht verteilen.  Kühlen.

4. Für die helle Füllung die Sahne steif schlagen und die Schokolade schmelzen. Die Gelatine einweichen.

Das Eigelb mit 2 EL Wasser über dem Wasserbad schaumig schlagen. Die ausgedrückte Gelatine sofort darin auflösen. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und die Schokolade unterrühren. Zum Schluss die geschlagene Sahne unterheben und die fertige Creme auf dem der zweiten Schicht verteilen.  1 Stunde mindestens kühlen.

5. Für die Deko die Schokolade schmelzen und auf eine mit Backpapier belegte Unterlage oder ein biegsames Schneidebrett streichen. Einen Springring mit einem Durchmesser von 26 cm darauf stellen, so dass die Schokoladenschicht genau so groß ist, wie die Torte.

Die noch flüssige Schokoschickt mit der Zuckerstange und Sternen dekorieren und erstarren lassen. Sobald sie fest ist von der Unterlage lösen und auf die Torte setzen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s