ungeheuerliche Burgerbrötchen

Zutaten

Für den Teig

500 g Feinbackmehl (Typ 550)

70 ml lauwarmes Wasser

75 ml Milch

35 g Zucker

1/2 Würfel Hefe

2 Eier

80 g Butter

7 g Salz

Für die Deko

1 Ei

1 EL Wasser

1 EL Milch


Rezept ergibt 8 Brötchen

Backzeit: 13 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 1,25 Stunden

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten, geschmeidigen und leicht klebrigen Teig verkneten und zugedeckt in einer gefetteten Schüssel 45 Minuten gehen lassen.

Nun aus dem Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 8 Brötchen schön rund kneten (rundwirken) und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech zugedeckt erneut 30 Minuten gehen lassen.

2. Für die Deko das Ei mit dem Wasser und der Milch verquirlen und die Brötchen mit Hilfe eines Silikonpinsels damit gleichmäßig bestreichen.

Abschließend die Brötchen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (vorgeheizt) 13 Minuten backen. In der letzten Minute den Backofen auf Umluft stellen, damit die Brötchen etwas Farbe bekommen, falls sie das noch nicht haben. Abkühlen lassen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

 

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s