großartiger Hefezopf

Zutaten

Für den Teig

200 ml Milch

1 Würfel Hefe

50 g Zucker

500 g Mehl

75 g Butter

1 TL Salz

1 Ei

Für die Deko

1 Eigelb


Rezept ergibt 1 Hefezopf

Backzeit: 40 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 1,5 Stunden

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig die Milch mit dem Zucker und der Hefe mischen und in einem Topf vorsichtig lauwarm erwärmen.

Mehl, Butter und Salz mischen und die lauwarme Milch-Mischung dazugeben. Mit der Küchenmaschine 5-10 Minuten kräftig kneten lassen.

Den Teig mit einem Küchenhandtuch abdecken und 45-60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Anschließend den Teig in drei Teile teilen, jeweils eine Rolle formen und den Zopf flechten.

2. Das Ei verquirlen und den aufgegangenen Zopf damit gleichmäßig bestreichen.

Erneute 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

Tipp zum Gehenlassen und Ausbacken: ich verwende eine Brotbackform von Lekué, die wunderbar die Temperatur hält und einen saftigen und gleichmäßig gebackenen Zopf zaubert.

Bei 180 Grad Umluft (nicht vorheizen) 40 Minuten goldgelb backen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

img_8272-1


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s