knusprige Nussecken

Zutaten

Für den Teig

65 g Butter

65 g Zucker

1 Ei

150 g Mehl

etwas Zitronenabrieb

1 TL Vanillezucker

0,5 TL Backpulver

Für den Belag

4 EL Aprikosenmarmelade

100 g Butter

100 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

0,5 TL Zimt

100 g gemahlene Haselnüsse

50 g gehackte Haselnüsse

50 g gemahlene Mandeln

2 EL Wasser

Für die Deko

150 g Zartbitter-Kuchenglasur


Rezept ergibt 12 Nussecken

Backzeit: 25-30 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 0,5 Stunde

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Mürbeteig verkneten und in Glassichtfolie gewickelt eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Für den Belag währenddessen alle Zutaten, außer der Marmelade in einen Topf geben und solange erhitzen bis es eine homogene Masse ist. Beiseitestellen.

Den fertigen Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dünn ausrollen. Den Teig mit der Marmelade bestreichen und die Nussmasse darauf gleichmäßig dick verteilen.

Die fertigen Nussecken dann bei 180 Grad Ober- /Unterhitze 25-30 Minuten backen und noch heiß in gleich große Dreiecke schneiden. Komplett abkühlen lassen.

3. Für die Deko die Kuchenglasur schmelzen und jede Nussecken ringsum damit besteichen. Auf einem Abtropfgitter abtropfen lassen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.