flammende Herzen

Zutaten

Für den Teig

200 g Butter

70 g Puderzucker

50 g Speisestärke

etwas Vanillearoma

1 Ei

200 g Mehl

Für die Füllung

70 g Nougat

Für die Deko

70 g Zartbitterkuvertüre


Rezept ergibt 12 Herzen ( 5 cm Durchmesser)

Backzeit: 10-12 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 1 Stunde

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Den die übrigen Zutaten nach und nach dazugeben und kurz rühren. Den fertigen Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf zwei Backbleche (mit Backpapier belegt) insgesamt 24 Herzen ( 5 cm Durchmesser) mit ausreichend Abstand spritzen. Die herzen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 10-12 Minuten hell ausbacken und vollständig auskühlen lassen.

2. Für die Füllung den Nougat leicht erwärmen und auf die 12 Herzen (also nur eine Hälfte) verteilen, das zweite Herz daraufsetzen und vorsichtig andrücken.

3. Für die Deko die Kuvertüre langsam über dem Wasserbad schmelzen und jedes Herz damit dekorieren. Einige Minuten abkühlen lassen, bis die Kuvertüre fest ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..