cremiger Zitronen-Käsekuchen

Zutaten

Für den Teig

120 g Butter

80 g Zucker

1 Ei

250 g Mehl

Für die Käsefüllung

250 g Mascarpone

500 g Magerquark

250 g Doppelrahmfrischkäse

4 Eier

180 g Zucker

2 TL Vanille-Extrakt

2 Pck. Vanille-Puddingpulver

400 ml Sahne

5 EL Zitronensaft

Schale einer halben Zitrone

Für die Deko

10 Baisers


Rezept ergibt 1 Kuchen (26 cm Durchmesser)

Backzeit: 55 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 180 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Mürbeteig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) geben, sodass der Boden dünn bedeckt ist und 5 cm hoher Rand entsteht. Erneut 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2. Für die Käsefüllung alle Zutaten zu einer cremigen Masse verrühren, auf den gekühlten Mürbeteig geben und glattstreichen.

Den fertigen Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Ober-/Unterhitze ca. 55 Minuten backen. Anschließend den Backofen ausschalte und den Kuchen bei leicht geöffneter Backofentür vollständig auskühlen lassen.

3. Für die Deko die Baisers auf dem Kuchen verteilen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.