festliche Mini-Schokostreuselchen mit Kirschen

Zutaten

Für den Schoko-Teig

175 g Mehl
55 g Kakaopulver
115 g Zucker
55 g Zartbitterschokolade
115 g kalte Butter
1 Prise Salz

Für die Füllung

100 g Sauerkirschen aus dem Glas

24 Amarena-Kirschen oder 8 TL Kirschmarmelade
40 g Mehl
50 g Zucker
1 Pck. Bourbon-Vanillezucker
500 g Magerquark
2 Eier

Für die Deko

essbarer Glitter


Rezept ergibt 12 Muffins

Backzeit: 40 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Schoko-Teig alle Zutaten mit 2 EL Wasser mit den Händen zu Streuseln verkneten. Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2. Für die Quark-Füllung die Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen lassen und die Amarena-Kirschen bzw. die Marmelade zur Seite stellen. Die übrigen Zutaten zu einer glatten Creme verrühren.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

Die Hälfte des Schoko-Teiges in die 12 Papierförmchen verteilen und leicht andrücken. Die die Kirschen darauflegen, jeweils in die Mitte zwei Amarena-Kirschen oder etwas Kirschmarmelade geben und mit der Quark-Füllung bedecken. Zum Schluss den restlichen Teig darüber streuen.

Die fertigen Muffins bei 180 Grad Oder-/Unterhitze für ca. 40 Minuten backen. Abkühlen lassen.

3. Für die Deko die Muffins mit essbaren Glitter dekorieren.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.