knusprige Vanille-Schnitten

Zutaten

Für den Brownieboden

80 g Butter

100 g Zartbitterkuvertüre

2 Eier

50 g Zucker

1 Prise Salz

40 g Mehl

15 g Backkakao

Für die Knusperschicht

50 g Zartbitterkuvertüre

80 g Waffelröllchen

100 g Salz-Karamell- Schokolade (gibt es fertig im Supermarkt; z.B. von Lindt)

Für die Vanillemousse

4 Blätter Gelatine

4 Eigelbe

60 g Zucker

100 g Milch

100 g Sahne

1 Vanilleschote

75 g grob gehackte weiße Schokolade

300 g Schlagsahne

Für die Spiegelglasur

2 Blätter Gelatine

60 g Wasser

75 g Zucker

50 g Sahne

20 g Backkakao

20 g Vollmilchkuvertüre

Für die Deko

essbares Blattgold und/oder Goldglitter

Schokoladen-Späne


Rezept ergibt 10 Törtchen (4 cm x 10cm)

Backzeit: 12 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: mind. 2,5 Stunde

Schwierigkeitsgrad: mittel


Los geht´s

1. Für den Teig die Butter und die Kuvertüre in einem Topf schmelzen, beiseitestellen. Die Eier mit dem Zucker und der Prise Salz lange schaumig schlagen. Anschließend die abgekühlte Schokoladenmasse unter den Eischnee heben und zum Schluss das Mehl mit dem Kakao darüber sieben. Zu einem glatten teig mischen und sofort auf ein mit Backpapier belegtes Blech mit Backrahmen (22 cm x 22 cm) füllen. Bei 18 Grad Ober-/Unterhitze 12 Minuten backen. Abkühlen lassen.

2. Für die Knusperschicht die Kuvertüre in einem Topf langsam schmelzen. Die Waffelröllchen zerbröseln und die Schokolade grob hacken. Alles zusammen mit der Kuvertüre mischen und auf dem abgekühlten Brownieboden verteilen. Kühlen.

3. Für die Vanillemousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Eigelbe mit dem Zucker solang schlagen bis ein hellgelber Schaum entsteht.

Die Milch, die Sahne sowie das Vanillemark samt der ausgekratzten Vanilleschote einmal aufkochen und unter Rühren zum Eischaum geben. Die Gelatine ausdrücken und zusammen mit der weißen Schokolade dazugeben. Solang rühren bis sich alle Zutaten ausgelöst und verbunden haben. Abkühlen lassen und währenddessen die Sahne steif schlagen. Die geschlagene Sahne unter den lauwarmen Eischaum heben. Die fertige Mousse auf der Knusperschicht verteilen und mindestens 2 Stunden kühlen.

4. Für die Spiegelglasur die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Wasser zusammen mit dem Zucker in einem Topf aufkochen und die Sahne mit der Gelatine darunter rühren. Zum Schluss den Kakao und die Vollmilchkuvertüre dazugeben und solange rühren bis eine homogene Glasur entstanden ist. Abschließend die Glasur durch ein Sieb streichen und die fertige Glasur auf der Vanillemousse verteilen. Erneut für 30 Minuten kühlen.

Nun den Backrahmen entfernen, jeweils 1 cm ringsum abschneiden und 10 Törtchen (4 x 10 cm) schneiden.

5. Für die Deko die Törtchen nach Belieben mit dem Blattgold, dem essbaren Glitter und den Schokoladen-Spänen verzieren.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

P1040630P1040585P1040656

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.