schokoladige Maronen-Cupcakes

Zutaten

Für den Teig

180 g vakuumierte Maronen

3 EL Nussnougatcreme

4 Eier

115 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

75 g Mehl

100 g gemahlene Mandeln

1 TL Backpulver

1/2 TL Zimt

1 Prise Salz

Für das schokoladen-Topping

200 g Zartbitterschokolade

300 g Frischkäse

Für die Deko

2 EL Kürbiskerne

2 TL Zucker

2 EL Wasser

essbarer silberner Glitter


Rezept ergibt 10 Cupcakes

Backzeit: 20-25 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig die Maronen mit der Nussnougatcreme fein pürieren. Die übrigen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verrühren, das Maronenpüree dazugeben und den fertigen Teig auf 10 mit Papierförmchen auslegten Muffinformen verteilen.
Die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze 20- 25 Minuten backen. Abkühlen lassen.

2. Für das Topping die Zartbitterschokolade über dem Wasserbad schmelzen und mit de, Frischkäse zu einer glatten Creme rühren. Die fertige Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und kurz kühlen.

3. Für die Deko die Kürbiskerne, den Zucker und dem Wasser in einer Pfanne solang köcheln lassen bis die Kerne karamellisiert sind. Sofort auf ein Stück Backpapier geben und abkühlen lassen.

Die abgekühlten Cupcakes jeweils mit der Creme, den Kürbiskernen und nach Bleiben mit dem essbaren Glitzer verzieren.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

P1060291P1060287P1060284P1060296

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.