saftiger Mohn-Streuselkuchen

Zutaten

Für den Boden

120 g Butter

120 g Zucker

3 Eier

150 g gemahlene Haselnüsse

50 g gemahlene Walnüsse

120 g Mehl

0,5 Pck. Backpulver

Für die Käsekuchenfüllung

500 g Magerquark

100 ml Milch

100 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

2 Eier

45 g Mohn

1 Pck. Puddingpulver

Saft einer halben Zitrone

Für die Streusel

75 g Butter

70 g Zucker

150 g Mehl

1 Tropfen Tonkabohnen-Extrakt oder eine halbe geriebene Tonkabohne

2 EL gehackte Mandeln


Rezept ergibt 1 kleiner Blechkuchen 

Backzeit: 50-55 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: keine

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Boden die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die übrigen Zutaten zur Butter geben und zu einem glatten Teig verrühren. Eine große Auflaufform oder ein kleines Backblech mit Backpapier auslegen und den fertigen Teig darauf verteilen.

Den Boden bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 15 Minuten backen.

2. Für die Käsekuchenmasse alle Zutaten miteinander verrühren und auf dem heißen Boden verteilen. Weitere 10 Minuten backen.

3. Für die Streusel alle Zutaten zu Streuseln verkneten und auf dem heißen Kuchen verteilen. Nocheinmal 20-25 Minuten zart goldgelb ausbacken. Abkühlen lassen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

P1060240P1060206P1060210P1060217

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.