saftige Zucchini-Mini-Gugl

Zutaten

Für den Teig

100 g Zucchini

1 Ei

60 ml Sonnenblumenöl

50 g Zucker

1 Prise Vanillepulver

1 Prise Salz

115 g Mehl

0,5 TL Natron

Schale einer halben Zitrone

40 g gemahlene Mandeln

Für die Füllung

50 g Vollmilch-Kuvertüre

200 g weiße Kuvertüre


Rezept ergibt 3 Backbleche

Backzeit: 25 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: mind. 1 Stunde

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig die Zucchini waschen und raspeln/fein reiben.

Das Ei mit dem Öl, dem Zucker, dem Vanillepulver und dem Salz schaumig schlagen. Die übrigen Zutaten mischen und zügig unter den Eischaum rühren. Zum Schluss die Zucchiniraspel dazugeben, mischen und den fertigen Teig in 12 gefettete (am besten auch mit etwas Mehl ausgestäubt) Mini-Guglformen füllen.

Die Mini-Gugl bei 160 Grad Umluft ca. 25 Minuten goldgelb backen. Stürzen und vollständig abkühlen lassen.

2. Für die Glasur erst die Vollmilchkuvertüre langsam schmelzen und in einen Spritzbeutel mit feiner Tülle füllen. In die zwischenzeitlich gespülten und vollständig trockenen Mini-Guglformen kleine Topfen spritzen. Die Formen für ca. 15 Minuten kühlen und in der Zwischenzeit die weiße Kuvertüre vorsichtig und langsam schmelzen. Die weiße Kuvertüre in die Guglformen füllen und sofort die fertigen Mini-Gugl kopfüber hingeben, leicht anrücken. Für ca. 15 Minuten kühlen und auf den Formen lösen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

P1060094P1060074P1060081

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.