schneller Orangenkuchen

Zutaten

Für den Teig

4 Eier

70 g Zucker

Schale einer Orange

80 g Weichweizen-Grieß

125 ml frischgepressten Orangensaft (entspricht ca. 3  Orangen)

1 Prise Salz

100 g Mehl

Für die Glasur

125 ml frischgepressten Orangensaft

25 g Zucker

Für die Deko

etwas Puderzucker

etwas abgeriebene Orangenschale/Orangenschalen-Zesten


Rezept ergibt 1 Kuchen (26 cm Durchmesser)

Backzeit: 25 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: keine

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s


  1. Für den Teig die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker und der Orangenschale schaumig schlagen. Den Gries und den Orangensaft dazugeben, mischen. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und zusammen mit dem Mehl unter die Eigelb-Masse heben.

Den fertigen Teig in eine gefettete und mit Backkapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) füllen und bei 170 Grad Umluft 25 Minuten goldgeld ausbacken.

2. Für die Glasur den Orangensaft und den Zucker solange in einem Topf aufkochen bis er etwas dickflüssig wird und den heißen Kuchen damit komplett tränken. Abkühlen lassen.

3. Für die Deko den Kuchen mit etwas Puderzucker sowie der Orangenschale dekorieren.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

P1060531P1060538P1060528P1060539

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.