Schokoladen-Buttercreme-Torte deluxe

Zutaten

Für den Teig

200 g Zartbitterschokolade

200 g Mehl

3 TL Kakao

2 TL Backpulver

7 Eier

1 Prise Salz

200 g weiche Butter

200 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

Für die Schoko-Buttercreme

200 g Zartbitterschokolade

200 g Mehl

3 TL Kakao

2 TL Backpulver

7 Eier

1 Prise Salz

200 g weiche Butter

200 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

Für die Glasur

50 g Zartbitterschokolade

1 EL Butter

1 EL Sahne

Für die Deko

75 ml Sahne

0,5 Pck. Sahnesteif

etwas Kakao


Rezept ergibt 1 Torte (20 cm Durchmesser)

Backzeit: 60 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 4 Stunden mindestens

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig Schokoladen grob hacken und über dem Wasserbad schmelzen. Etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit das Mehl mit dem Kakao und dem Backpulver mischen.

Die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Salz zu steif schlagen. Die Eigelbe unter die lauwarme Schokolade rühren.

Die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker lange schaumig schlagen. Die Schokoladenmischung unterrühren. Abschließend die Mehlmischung und den Eischnee abwechselnd unterheben.

Den fertigen Teig in eine gefettete Springform (20 cm Durchmesser) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze 60 Minuten backen. Den fertigen Boden aus der Form lösen und komplett abkühlen lassen (der Boden kann auch gut am Vortrag gebacken und in Folie eingeschlagen werden).

Den Boden mit einem Messer vorsichtig in 5 gleich dicke Böden schneiden.

2. Für die Schoko-Buttercreme 3 EL der Milch, den Zucker und das Puddingpulver verrühren. Die restliche Milch in einem Topf zum Kochen bringen und zugig mit einem Schneebesen die Puddingpulvermischung unterrühren.

Den Nougat und die Schokolade grob hacken und in dem heißen Pudding auflösen. Komplett abkühlen lassen (dieser Vorgang kann auch am Vortrag erledigt werden).

Die weiche Butter lange schaumig schlagen und nach und nach unterrühren den Pudding dazugeben.

Nun auf eine Tortenplatte den ersten Tortenboden legen, mit 3 EL Buttercreme bestreichen, den nächsten Tortenboden darauflegen und den Vorgang mit allen Tortenböden wiederholen.

Abschließend sollte noch genug Buttercreme übrig sein, um die Torte ringsum mit der Creme zu bestreichen.

Die Torte mindestens 1 Stunde kühlen.

3. Für die Glasur alle Zutaten in einem Topf langsam erhitzen und mischen. Mit Hilfe eines Löffels die Torte tropfenförmig auf der Torte verteilen.

4. Für die Deko die Sahne zusammen mit dem Sahnesteif schlagen und mit einem Spritzbeutel auf die Torte spritzen. Mit etwas Kakao bestäuben und vor dem Servieren mindestens 1 weitere Stunde kühlen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

P1030747P1030683P1030750

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.