quirliger Beeren-Cheesecake

Zutaten

Für den Bröselboden

200 g Butterkekse

200 g Waffelröllchen

3 TL Zucker

150 g Butter

1 Prise Salz

Für das Beeren-Topping

500 g gemischte Beeren (frisch oder TK)

65 g Zucker

1 Prise Salz

Saft einer halben Zitrone

Für die Füllung

500 g gemischte Beeren (frisch oder TK)

65 g Zucker

1 Prise Salz

Saft einer halben Zitrone


Rezept ergibt 1 Kuchen (35 cm x 25 cm)

Backzeit: keine

Ruhe-/Kühlzeit: 3 Stunden

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Bröselboden die Butterkekse so die Waffelröllchen zerkleinern, die Butter schmelzen und zusammen mit dem Zucker und dem Salz zu einem homogenen Bröselboden verkneten.

Einen Backrahmen (35 cm x 25 cm) auf eine mit Backpapier belegtes Blech stellen oder eine ähnlich große Form mit Backpapier auslegen und den Bröselboden einfüllen. Gut festdrücken, sodass ein gleichmäßig dicker Boden entsteht.

2. Für das Beeren-Topping die Beeren mit dem Zucker und dem Salz in einem Topf aufkochen und ca. 1 Minuten köcheln lassen. Den Zitronensaft dazugeben und mit einem Pürierstab oder Mixer fein pürieren. Abkühlen lassen.

3. Für die Füllung die 120 g Sahne in einem Topf aufkochen, die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und ausdrücken und in der heißen Sahne auflösen. Kurz bei Seite stellen.

Den Frischkäse mit dem Zucker und dem Vanillepulver glattrühren. Wenn die aufgekochte Sahne nur noch lauwarm ist, diese in den Frischkäse rühren.

Die 300 g Sahne steif schlagen und unter die Frischkäsemasse heben.

Die fertige Füllung auf dem kühlen Bröselboden glattstreichen und das vollständig abgekühlte Beeren-Topping darauf geben. Mit einem Löffel ein Muster in den Kuchen ziehen, sodass das Beeren-Topping sich mit dem Frischkäse etwas vermischt.

Abschließend mindestens 1,5 Stunden kühlen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

P1030668P1030676P1030671

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.