kleine Keks-Igel

Zutaten

Für den Mürbeteig

125 g kalte Butter

60 g Puderzucker

1 kleines Eigelb

220 g Mehl

Für die Füllung

20 g Walnüsse oder Haselnüsse

Für die Deko

75 g Zartbitterkuvertüre

25 g Schokostreusel


Rezept ergibt 20 Igel

Backzeit: 15 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Mürbeteig alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten.

2. Dein fertigen Teig in 20 walnussgroße Stücke teilen, jeweils auf der Hand flach drücken, ein Wallnussstück hineinlegen und eine Träne formen. Die Igel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 15 Minuten goldgelb backen. Auskühlen lassen.

3. Für die Deko die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Nase und den Rücken des Igels eintauchen. Die Igel auf ein Abtropfgitter legen und noch bevor die Kuvertüre fest wird mit Schokoladenstreuseln verzieren.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s