lustige Quarkbällchen

Zutaten

Für den Teig

125 g Quark

200 g Mehl

50 g Zucker

1 Ei

1 Prise Salz

6 EL kalte Milch

1/2 TL Backpulver

reichlich Fett zum Ausbacken (z.B. Palmin)

Für die Deko

100 g Zucker


Rezept ergibt 10 Stück

Backzeit: 5 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: keine

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig Quark und Zucker schaumig schlagen und das Ei mit dem Salz und der Milch dazugeben.

Mehl und Backpulver mischen und dazu sieben. Den Teig tüchtig schlagen bis er glatt und geschmeidig ist.

Mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Kugeln formen und in heißem Fett goldbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp kurz abtropfen lassen.

2. Für die Deko die Bällchen noch heiß im Zucker wenden.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

img_4181-1


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s