mürbe Vanille-Tupfen

Zutaten

Für den Teig

175 g weiche Butter

30 g Puderzucker

1 Pck. Vanillezucker

150 g Mehl

25 g Speisestärke

Für die Deko

Saft von 2 Zitronen

100 g Puderzucker


Rezept ergibt 30 Stück

Backzeit: 8 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: keine

Schwierigkeitsgrad: leicht


 Los geht´s

1. Für den Teig die Butter, den Puderzucker und den Vanillezucker schaumig schlagen. Das Mehl und die Speisestärke mischen und dazu sieben. Verrühren.

Den fertigen Teig in einen stabilen Spritzbeutel ohne Tülle füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech ca. 2 cm große Topfen spritzen. Die Plätzchen im vorgeheizten Backofen bei  180 Grad Umluft blass ausbacken. Kurz abkühlen lassen.

2. Für die Deko den Zitronensaft mit dem Puderzucker zu einem glatten Guss verrühren und mit Hilfe eines Spritzbeutels oder einem Löffel die Plätzchen dekorieren.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s