niedliche Mini-Lebkuchenhäuser

Zutaten

Für den Teig

50 g Honig

50 g brauner Zucker

20 g Butter

80 g Mehl

0,5 TL Lebkuchengewürz

0,5 TL Backpulver

0,5 TL Pottasche

0,5 Eier

Für die Deko

0,5 Eiweiß

100 g Puderzucker

Zuckerguss-Herzen


Rezept ergibt 7 Häuschen

Backzeit: 12 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 1 Nacht

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig Honig, Zucker und Butter in einem Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die übrigen Zutaten mischen und mit der Honigmischung verkneten bis ein glatter Teig entsteht, ggf. etwas Mehl dazugeben.

Den Teig in Glassichtfolie wickeln und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 mm dünn ausrollen und jeweils 14 Dächer, Seitenwände, Türen bzw. Rückseiten ausschneiden.

Maße Dach: 4 cm Höhe x 5,2 cm Länge

Maße Seitenwände: 2,5 cm Höhe x 4,2 cm Länge

Maße Tür und Rückseite : 3,8 cm Breite x 4 cm Höhe

Bei 180 Grad Umluft ca. 12 Minuten backen und abkühlen lassen.

2. Für die Deko das Eiweiß mit dem Puderzucker und ggf. etwas Wasser lange steif schlagen und die Häuschen damit zusammenkleben und verzieren.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s