karamelliger Macadamia-Käsekuchen

Zutaten

Für den Teig

240 g Mehl

140 g Butter

8 EL brauner Zucker

8 EL Wasser

1 Prise Salz

Für die Füllung

500 g Magerquark

200 g Ricotta

2 Eier

1 EL Stärke

1 Pck. Vanillezucker

110 g Zucker

Für die Deko

100 g gesalzene Macadamianüsse

50 g Zucker

1 EL Butter


Rezept ergibt 1 Kuchen 26 cm

Backzeit: 25 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: keine

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand einfetten.

Den Teig dünn ausrollen und in die Form legen, sodass sich ein ca. 3 cm hoher Rand bildet. Den Boden mit einer Gabel einstechen und 15 Minuten bei 180 Grad Umluft blindbacken. Abkühlen lassen.

2. Für die Füllung die Eier trennen. Die Eigelbe mit den übrigen Zutaten verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben.

Die fertige Füllung auf dem Teig verteilen, glatt streichen und bei 160 Grad 35 Minuten blass ausbacken.

3. Für die Deko die Nüsse grob hacken und Zusammen mit dem Zucker und dem Wasser in einem Topf aufkochen. Die Mischung unter Rühren solange einkochen bis der Zucker karamelisiert. Dann die Butter dazugeben, vermischen und sofort auf dem Kuchen verteilen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s