turbulente Obsttorte

Zutaten

Für den Mürbeteig

60 g kalte Butter

30 g Puderzucker

1 Prise Salz

1 Pck. Vanillezucker

1 Eigelb

90 g Mehl

6 EL Aprikosen-Marmelade

Für den Biskuitteig

50 g Butter

100 g Mehl

110 g Stärke

4 Eier

180 g Zucker

1 Prise Salz

50 g Vollmilchkuvertüre

Für die Füllung

150 ml Milch

50 g Sahne

30 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Prise Salz

45 ml Milch

2 Eigelb

20 Stärke

Für die Deko

750 g frisches gemischtes Obst

8 Blatte Gelatine

85 ml Fruchtsaft (z.B. Apfelsaft)

85 ml Wasser


Rezept ergibt 1 Kuchen 26 cm

Backzeit: 40-45 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 1 Stunde

Schwierigkeitsgrad: mittel



Los geht´s

1. Für den Mürbeteig alle Zutaten außer der Kuvertüre miteinander gut verkneten und kühl stellen.

2. Für den Biskuit-Teig Butter schmelzen und abkühlen lassen. Mehl und Stärke mischen und sieben. Eier, Zucker und Salz über dem Wasserbad schaumig schlagen und das Mehl vorsichtig unterheben. Zuletzt die Butter langsam dazu mischen.

Den fertigen Teig in eine gefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) füllen und sofort bei 170 Grad Umluft 25-30 Minuten ausbacken. Abkühlen lassen und den Boden in der Mitte teilen.

3. Den Mürbeteig ausrollen und in einer Springform (26 cm) bei 160 Grad 15 Minuten ausbacken.

Den Boden mit der Marmelade bestreichen. Den Biskuitboden auf dem Mürbeteigboden legen.

Kuvertüre auflösen und die Oberseite des Biskuitbodens damit bestreichen. Den zweiten Boden vorsichtig daraufsetzen und andrücken.

4. Für die Füllung 150 ml Milch, Sahne, Zucker und Vanillezucker mit dem Salz aufkochen und leicht abkühlen lassen. 45 ml Milch, Eigelb und Stärke verquirlen und zu der warmen Mischung rühren. Erneut leicht erwärmen und vorsichtig unter Rühren eindicken lassen. Die fertige Creme auf dem Biskuitboden verstreichen.

5. Für die Deko das Obst waschen, schälen, kleinschneiden und die Torte damit kreisförmig belegen.

Die Gelatine einweichen. Saft und Wasser aufkochen und die Gelatine darin auflösen. Die Gelatine 5 Minuten abkühlen lassen und vorsichtig das Obst lückenlos bedecken.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

 

 

 

 

 

 

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s