liebenswerte Mini-Tartelettes mit Weinbergspfirsich-Füllung

Zutaten

Für den Teig

75 g Butter

1 Prise Salz

60 g Puderzucker

30 g gemahlene Mandeln

1 kleines Ei

90 g Mehl

Für die Füllung

100 g Weinbergspfirsich-Konfitüre

200 g weiße Kuvertüre

2 EL Pfirsichlikör


Rezept ergibt 35 Mini-Tartelettes

Backzeit: 15 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 2 Stunden

Schwierigkeitsgrad: leicht



Los geht´s

1. Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, in Glassichtfolie schlagen und 2 Stunden kühlen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dick ausrollen und 35 Kreise (Durchmesser der Muffinform + 2 cm) ausstechen. Die Kreise in kleine Muffinformen etc. drücken, den Boden mit einer Gabel einstechen und bei 160 Grad Umluft 15 Minuten blass ausbacken. Abkühlen lassen.

2. Für die Füllung die Konfitüre erwärmen, die Kuvertüre hacken und zusammen mit dem Likör darin auflösen.

Die fertige Füllung in die fertigen Tartelettes füllen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s