hausgemachte Kartoffelknödel

Zutaten

Für den Teig

1,5 kg Kartoffeln

150 g Kartoffelstärke

100 g Mehl

2 Eier

Salz

Muskatnuss

Für die Füllung

2 Brötchen

2 EL Butter


Rezept ergibt 12-14 Knödel

Kochzeit: 10 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: keine

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig die Kartoffeln in Salzwasser kochen, heiß pellen und noch warm durch eine Kartoffelpresse pressen.

Alle anderen Zutaten dazu geben und gut verkneten.

2. Für die Füllung die Brötchen würfeln und in der Butter goldbraun anbraten. Jeden Knödel mit 3-4 Brötchenwürfeln füllen und schön rund formen.

Die fertigen Knödel für ca. 10 Minuten in heiße, leicht simmernde Wasser geben. Wenn sie an der Wasseroberfläche schwimmen, sind sie gar.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s