geschichtete Erdbeer-Törtchen

Zutaten

Für den Teig

180 g Oreo-Kekse (1 Packung)

3 EL Milch

Für die Füllung

400 g Naturjoghurt 1,5 %

80 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

300 g Sahne

400 g Erdbeeren (frisch oder TK)

7 Blatt Gelatine

Für die Deko

50 g frische Erdbeeren (frisch oder TK)

1 EL Zucker

2 Blatt Gelatine

Schokoladendekor


Rezept ergibt 6 Törtchen (8 cm Durchmesser)

Backzeit: keine

Ruhe-/Kühlzeit: 3,5 Stunden

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig die Oreokekse mit der Milch im Mixer pürieren. Die Unterseite der Servierringe mit Alufolie umwickeln, sodass die Creme nicht rausfließen kann.

Die Bröselmasse in die Servierringe füllen und festdrücken.

2. Für die Füllung den Joghurt, den Zucker und den Vanillezucker mischen. Die Sahne steif schlagen und unter die Masse heben. Die Creme gleichmäßig auf drei Schüsseln verteilen.

Die Erdbeeren pürieren. Die Gelatine einweichen, in einem heißen Topf auflösen und unter das Erdbeerpüree mischen. Nun das Püree auf zwei von drei Schüsseln (1/3 und 2/3) verteilen, sodass drei unterschiedliche Cremes entstehen.

Die Cremes mit der farbenfrohsten zuerst in die Servierringe füllen und kühlen. Dann die zweite hellere Schicht einfüllen, kühlen und die letzte Schicht einfüllen.

3. Für die Deko die Erdbeeren waschen, putzen und 3 Stück davon in Scheiben schneiden. Den Rest mit dem Zucker pürieren, die Gelatine auflösen und dazu geben. Die Törtchen jeweils mit dem Püree und den Erdbeerscheiben sowie etwas Schokoladendekor damit dekorieren. 30 Min kühlen. Aus den Ringen lösen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s