lockere Erdbeer-Schoko-Torte

Zutaten

Für den Teig

2 Eier

120 g Zucker

80 g Zartbitterschokolade

50 g Butter

120 g Mehl

30 g Kakao

1 Prise Salz

1,5 TL Backpulver

135 ml Milch

2 EL Herrencreme-Likör ( ggf. auch Schokoladenlikör etc.)

Für die Füllung

250 g Quark ( Fettstufe 20 %)

150 g Naturjoghurt (Fettstufe 3,5%)

250 g Doppelrahmfrischkäse

200 ml Sahne

Mark von 2 Vanilleschoten

8 Blatt Gelatine

50 g Erdbeeren

Für die Deko

300 g Erdbeeren

Minzblätter

Schokodekor


Rezept ergibt 1 Torte (26 cm Durchmesser)

Backzeit: 25 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 3 Stunden (besser über Nacht)

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Schokolade mit der Butter in einem Topf schmelzen.  Das Mehl, den Kakao, Salz und das Backpulver mischen und sieben. Die Milch mit dem Likör verrühren.

Die geschmolzene Schokolade zügig zu der Eicreme rühren und mit der Milch mischen. Die trockenen Zutaten dazugeben und zu einem glatten Teig verrühren.

Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapierauslegen und fetten. Den fertigen teig in die Springform füllen und bei 180 Grad Umluft ca. 25 Minuten backen. Abkühlen lassen.

2. Für die Füllung den Quark, mit dem Joghurt, dem Frischkäse, dem Zucker und der Vanilleschote glatt rühren. Die Gelatine einweichen, ausdrücken und in einem Topf schmelzen. In die Creme rühren.

Die Sahen steif schlagen und unter die Creme heben. Die Erdbeeren waschen, putzen und pürieren. Von der fertigen Creme ein Drittel in eine andere Schüssel geben und das Erdbeerpüree unterrühren.

Den Biskuitboden auf eine Tortenplatte stellen und mit einem Springring/Tortenring fest umschließen. Einen weiteren Tortenring oder Springring (Durchmesser 20 cm) in die Mitte auf den Biskuitboden stellen und die rosa Creme in einfüllen. Die weiße Creme in den Zwischenraum zwischen äußeren und innen Springring füllen. Den inneren Ring herausziehen. Die Torte 1 Stunde kühlen.

2. Für die Deko die Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Die Torte mit den Erdbeeren, der Minze und dem Schokoladendekor verzieren und mindestens 2 Stunden, besser über Nacht kühlen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s