bester Marmorkuchen

Zutaten

Für den Teig

125 g weiche Butter

100 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

2 Eier

185 g Mehl

0,5 Pck. Backpulver

50 ml Buttermilch

1 EL Backkakao

1 EL Gelee (Heidelbeere)

etwas lilane  Lebensmittelfarbe

2 EL Buttermilch

Für die Deko

50 g Zartbitter-Kuvertüre

20 g helle Kuchenglasur

etwas lilane oder pinke Lebensmittelfarbe

nach Belieben Zuckerperlen


Rezept ergibt 1 Kuchen (20 cm Durchmesser)

Backzeit: 45 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: keine

Schwierigkeitsgrad: leicht


 Los geht´s

1. Für den Teig die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier dazugeben und mischen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren. Abschließend die Buttermilch hinzufügen und kurz rühren.

Den Teig auf drei Schüssel aufteilen, sodass zwei gleiche Teigmengen und eine etwas größere Menge entsteht (Verhältnis: 1/4, 1/4, 2/4).

Ein Viertel des Teiges mit dem Backkakao mischen. Das zweite Viertel mit dem Gelee,   Lebensmittelfarbe und der Buttermilch glattrühren.

In eine gefettete Marmorkuchen-Form (Durchmesser 20 cm) erst den hellen Teig (2/4) einfüllen, dann den bunten Teig darauf verteilen und abschließend den dunklen Teig in die Form füllen. Mit einer Gabel ein schönes Marmor-Muster erzeugen.

Den fertigen Teig bei 175 Grad Umluft im vorgeheizten Backofen 45 Minuten backen. Abkühlen lassen.

2. Für die Deko die Kuvertüre schmelzen und den Kuchen damit überziehen. Die Kuchenglasur nach Packungsangabe erhitzen nach Belieben mit der gewünschten Lebensmittelfarbe einfärben. Den Kuchen damit dekorieren und ggf. Zuckerperlen darüber streuen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Ein Gedanke zu “bester Marmorkuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s