dekorative Oster-Kränzchen

Zutaten

Für den Teig

340 g Mehl

1 Eigelb

40 g weiche Butter

3 EL Zucker

0,5 TL Salz

160 ml Milch

0,5 Würfel Frischhefe

Für die Deko

1 Eigelb

4 hartgekochte Eier


Rezept ergibt 4 Kränze (12 cm Durchmesser)

Backzeit: 25 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 1 Stunde

Schwierigkeitsgrad: leicht



Los geht´s

1. Für den Teig das Mehl mit den Eiern, der Butter, dem Zucker und dem Salz in eine Schüssel geben. Die Milch mit der zerbröselten Hefe langsam lauwarm in einem Topf erwärmen. Die Milch zu den restlichen Zutaten geben und lange mit der Küchenmaschine kneten. Der Teig soll elastisch und nicht klebrig sein. die Rührschüssel mit einem Küchenhandtuch zudecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 12 Teile teilen und jeweils eine Rolle formen. Jeweils 3 Rollen zu einem Zopf flechten und die beiden Enden zu einem Kranz verbinden. Das bei allen Kränzen so wiederholen. Den Zöpfe erneut zudeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

2. Für den Deko das Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen und die Zöpfe damit bestreichen und auf einem mit Backpapier belegtem Blech bei 175 Grad 25 Minuten goldgelb backen.

Die hartgekochten Eier auf die noch heißen Zöpfe setzen und abkühlen lassen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s