heißgeliebte Schoko-Muffins

Zutaten

Für den Teig

100 g Zartbitterschokolade

2 Eier

100 g Zucker

50 g Butter

125 g Mehl

1 EL Kakao

0,5 TL Backpulver

0,5 TL Natron

1 Prise Salz

100 g Naturjoghurt

50 g Vollmilchkuvertüre

Für die Deko

etwas Puderzucker


Rezept ergibt 12 Muffins

Backzeit: 15 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: keine

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig die Schokolade grob hacken und über dem Wasserbad oder dem Schokoladen-Schmelzgerät schmelzen. Die Eier und langsam dazugeben und gut verrühren. Den Zucker und die Butter untermischen.

Das Mehl, Backpulver, Kakao und Natron mischen, sieben und mit dem Salz verrühren. Die Vollmilchkuvertüre hacken, sodass ca. 0,5 bis 1 cm große Stücke entstehen.

Die Schokoladenmasse und die Kuvertürestücke zu dem Mehl-Kakao-Gemisch geben und zusammen mit dem Joghurt zügig zu einem glatten Teig rühren.

In die mit Backförmchen ausgelegte Muffinform den Teig verteilen (Tip: der Teig lässt sich mit einem Eispotionierer am besten in die Form füllen) und bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca.15 Minuten backen. ggf. den „Stäbchen-Test“ durchdurchführen, um festzustellen, ob der Teig durchgebacken ist.

2. Für die Deko die abgekühlten Muffins mit Puderzucker bestäuben.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Ein Gedanke zu “heißgeliebte Schoko-Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s