wattige Martinsbretzeln

Zutaten

Für den Teig

125 ml Milch

100 ml Wasser

1 Würfel Frischhefe

375 g Mehl Typ 550

50 g Zucker

0,5 TL Salz

1 Ei

30 g Butter

Für die Deko

5 EL Butter

etwas Zucker zum Bestreuen


Rezept ergibt 5-6 Bretzeln

Backzeit: 15 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 1 Stunde

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig die Milch mit dem Wasser und der Hefe in einem Topf leicht erwärmen. Die übrigen Zutaten in eine Rührschüssel geben und zusammen mit der warmen Milchmischung zu einem glatten Hefeteig verkneten. Den Teig in eine mit Öl gefetteten Schüssel geben und zugedeckt 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Dein Teig mit Hilfe einer Teigkarte/Teigschaber in 5-6 Teile teilen. Die Teigstücke jeweils vorsichtig zu gleichmäßigen ca. 3 cm-dicken Rollen formen und zu Bretzeln wickeln und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Erneut 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Die Bretzeln im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Ober-/Unterhitze ca. 15 Minuten backen.

2. Für die Deko die Butter schmelzen und die noch heißen Bretzeln damit bestreichen und sofort mit Zucker bestreuen. Abkühlen lassen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s