schnelle Mini-Amerikaner

Zutaten

Für den Teig

100 g weiche Butter

100 g Zucker

2 Pck. Vanillezucker

2 Eier

8 EL Milch

250 g Mehl

2 TL Backpulver

Für die Deko

100 g Puderzucker

etwas rote Lebensmittelfarbe

100 g Vollmilch-Schokolade


Rezept ergibt 25 Stück

Backzeit: 12 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: keine

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die Eier dazugeben und mischen. Die Milch, das Mehl und das Backpulver unterrühren bis es ein glatter Teig entsteht.

Den Teig mit Hilfe von zwei Teelöffeln auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche zu 25 kleinen Kreisen formen. Dabei darauf achten, dass ausreichend Abstand zwischen den Amerikaner ist, da sie stark aufgehen beim Backen. Bei 160 Grad ca. 12 min blass ausbacken.

2. Für die Glasur den Puderzucker mit wenig Wasser glatt rühren und in zwei Schüsseln aufteilen. Die eine Portion mit der roten Lebensmittelfarbe mischen bis der gewünschte Farbton entsteht.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Tipp: ein Schokoladen-Schmelzgerät erleichtert das Schmelzen enorm, siehe kleine Helfer und Utensilien. Die abgekühlten Amerikaner mit der Glasur halb und halb bestreichen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s