unverbesserlicher Zwetschgenstreusel

Zutaten

Für den Teig

1/2 Würfel Hefe

100 ml lauwarme Milch

3 EL Zucker

250 g Mehl

1 Prise Salz

70 g weiche Butter

1 Ei

Für die Füllung

25 g Löffelbiskuit

1,2 kg Zwetschgen

Für die Deko

125 g kalte Butter

180 g Mehl

100 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

0,5 TL Zimt

1 Prise Nelken

2 EL gehackte Mandeln


Rezept ergibt 1 Kuchen 28 cm

Backzeit: 25 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: keine

Schwierigkeitsgrad: leicht


logo-klein-pink

Möchtest du gerne die kleine Variante des Rezepts backen, dann klicke hier…



Los geht´s

1. Für den Teig Hefe, 3 EL der lauwarmen Milch und den Zucker mischen und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Die restliche Milch, Mehl, Salz, Butter und das Ei zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. Erneut 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.
Den Teig in eine gefettete Springform (28 cm Durchmesser) legen und ca. 2 cm Rand formen. Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen und nochmals 10 Minuten gehen lassen.

2. Für die Füllung den Löffelbiskuit fein zerbröseln und auf dem Hefeteig verteilen. Die Zwetschgen halbieren, entsteinen und kreisförmig auf den Teig schichten.

3. Für die Deko aus der Butter, Mehl, Zucker, Vanillezucker, Mandeln und den Gewürzen Streusel herstellen.

Streusel auf dem Kuchen verteilen und bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 40 Minuten backen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

img_8237


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s