lockere Zitronen-Quader

Zutaten

Für den Teig

220 g weiche Butter

220 g Zucker

1 Prise Salz

270 g Mehl

1 Pck. Backpulver

4 Eier

4 EL Milch

Schale von 2 Zitronen

Für die Deko

Saft von 2 Zitronen

100 g Zucker

evtl. Zitronenscheiben


Rezept ergibt 25 Quader

Backzeit:  40 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 15 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig alle Zutaten zu einem homogenen Teig mit der Rührmaschine verrühren.

Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier und Backrahmen (30 cm x 30 cm) vorbereiten und den Teig einfüllen. Den Kuchen ca. 40 Minuten goldgelb ausbacken. Etwas abkühlen lassen.

2. Für die Deko den Zitronensaft mit dem Zucker vermischen und den Kuchen damit gleichmäßig beträufeln. Den Kuchen nun ganz abkühlen lassen und in Quader mit 5 cm x 5 cm Größe schneiden.

Evtl. den fertigen Kuchen mit hauchdünnen Zitronenscheiben dekorieren.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s