himmlische Himbeerschnitte

Zutaten

Für den Teig

3 Eier

150 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

1 Prise Salz

100 ml Sonnenblumenöl

100 ml Mineralwasser

100 g Mehl

50 g Stärke

1/2 Pck. Backpulver

Für die Füllung

500 ml Milch

50 g Stärke

2 Pck. Vanillezucker

35 g Zucker

Für die Deko

750 g TK-Himbeeren

750 ml roter Fruchtsaft (am besten Himbeer)

40 g Zucker

65 g Stärke


Rezept ergibt 0,5 Backblech

Backzeit: 25 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 2 Stunden

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Das Öl und das Mineralwasser unterrühren.

Die restlichen Zutaten mischen und unter den Teig mischen.

Den fertigen Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech ( 25 cm x 25 cm) oder eine Form füllen und bei 175 Grad Umluft ca. 25 Minuten blass ausbacken.

2. Für die Füllung alle Zutaten bei niedriger Temperatur und unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen aufkochen. Wenn die Creme angedickt ist auf dem fertigen Boden gleichmäßig verteilen.

3. Für die Deko die Himbeeren gefroren auf der Creme verteilen. Den Saft, Zucker und Stärke verrühren und langsam unter Rühren aufkochen. Über die Himbeeren geben, sodass alle bedeckt sind. Im Kühlschrank die Masse ca. 2 Stunden kühlen bis die Masse fest ist.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s