luftiger Johannisbeer-Baiser-Kuchen

Zutaten

Für den Teig

220 g Mehl

80 g Butter

100 g Zucker

5 Eigelb

1/2 Pck. Backpulver

1 Pck. Vanillezucker

Für die Füllung

5 Eiweiß

1 Prise Salz

250 g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

120 g Hartweizengrieß

160 g gemahlene Haselnüsse

1 Prise Zimt

500 g Johannisbeeren


Rezept ergibt 1 Kuchen 26 cm

Backzeit: 55 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit:keine

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Mürbeteig verarbeiten und in die mit Backpapier ausgelegte Springform drücken, sodass ein ca. 2 cm hoher Rand entsteht.

Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Für den Füllung das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Zucker dazugeben und solange schlagen bis der Zucker aufgelöst ist.

Den Grieß, die Nüsse, den Zimt und den Vanillezucker unterrühren. Die Johannisbeeren untermischen und auf den Teig geben.

Den Kuchen 55 Minuten ausbacken. Evtl. mit einem Holzstäbchen testen, ob der Kuchen fertig ist. Abkühlen lassen.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s