familiäre Apfel-Zimtschnecken

Zutaten

Für den Teig

500 g Mehl

1 Würfel Hefe

80 g Zucker

60 g Butter

1 Ei

1,4 l Milch

Vanillezucker

1 Prise Salz

Für die Füllung

50 g Butter

4 EL Zucker

2 TL Zimt

4 Äpfel

0,5 Zitrone

Für die Guss

150 g Puderzucker

etwas Zitronensaft


Rezept ergibt 1 Kuchen 26 cm

Backzeit: 25 Minuten

Ruhe-/Kühlzeit: 1 Stunde

Schwierigkeitsgrad: leicht


Los geht´s

1. Für den Teig alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und mit einem Handtuch zugedeckt an einem warmen Ort 45 min gehen lassen.

2. Für die Füllung die Äpfel schälen, fein würfeln und zusammen mit dem Zucker, dem Zimt und dem Zitronensaft in einem Topf ca. 10 Minuten weich kochen. Abkühlen lassen.

Den Teig ca. 1cm dick ausrollen und mit der Butter bestreichen. Die Apfelmasse darauf verteilen. Den Teig in 6 Bahnen schneiden und zu 6 Schnecken aufrollen. Die Schnecken in eine gut gefettete Springform mit der Öffnung nach oben locker nebeneinander setzen, sodass der Teig gut aufgeben kann. 15 Minuten erneut gehen lassen.

Dann den Rosenkuchen bei 180 Grad 25 Minuten ausbacken bis er goldgelb ist.

3. Für den Guss den Puderzucker mit Zitronensaft und Wasser glattrühren und auf dem noch waren Kuchen pinseln. Anschließend 5 Minuten in den Backofen stellen. So klebt der Guss nicht mehr und der Kuchen bekommt ein tolle Bräune.

In der „kleinen Back-Wissensbox“ sind sämtliche Back-Grundbegriffe detailliert erklärt und sollte trotzdem etwas nicht funktionieren, kann evtl. die „kleine Notfallbox“ weiterhelfen.

 

 

 

 

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s